Teilen | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TEAMACCOUNT
avatar

» SPUREN : 62
BeitragThema: Storyline   Fr Nov 04, 2016 12:42 am

The truth behind us
see through the mist


The Past
Once upon a time ...
Alles begann vor 99 Jahren. Ich sah es nicht kommen, keiner sah es. Sie alle hatten erwartet ein gutes Leben zu haben, ein normales Leben. Doch für euch Menschen kam es anders. Wie aus dem Nichts tauchte eine Krankheit auf, eine für die es keine Heilung gab. Menschen starben daran, andere fielen in einen Schlaf. Als sie aufwachten waren sie verändert, sie hatten Kräfte wie man sie zuvor nur Göttern verschrieb. Viele Familien zerbrachen weil sie sich nicht mehr erkannten, Angehörige waren zu "Monster" geworden. Ich verstand nicht was der Ursprung war und suchte Hilfe in der Schicksalsgrotte. Doch dort war es still, das Herz schlug nur noch einen langsamen Takt, etwas gefährliches lauerte. Ich begab mich daraufhin auf eine lange Reise, zog durch Welten wie wir sie uns nicht vorstellen können. Doch während meiner Abwesenheit wurden die Opfer der Krankheit offiziell als Gefahr angesehen und die Alpha Cooperation wurde gegründet. Sie töteten viele Mutanten, wie sie nun hießen, oder nahmen sie gefangen. Kinder die von Mutanten geboren wurden, sind entweder getötet oder als Experimente missbraucht worden. Trotz der Grausamkeit und Gefahren überlebten auch viele Mutanten und lebten normal unter den Menschen. Als ich wieder auftauchte waren 50 Jahre vergangen, die Krankheit war verschwunden, man vermutete sie wäre durch die Alpha Cooperation ausgelöscht wurde. Doch dies war eine weitere Dummheit die sie begangen. Meine Wenigkeit interessiert sich nicht für die Menschen doch wenn eine Gefahr für das Herz besteht muss ich eingreifen. Viele Schriften und Entdeckungen hatte ich mitgebracht doch nichts konnte mich aufklären was dieses Gefühl war. Nach 5 weiteren Jahren hatte sich das Herz beruhigt und ich kehrte wieder in meine Halle zurück und verschloss mich erneut vor der Welt. Diese Welt war nicht mehr die in der ich leben wollte ....


The Present
Here we stand all together ...
Gerade wenn man denkt die Menschheit hat den Verstand verloren und könnte nicht schlimmer handeln wird man eines bessere belehrt. Die Mutanten hatten kein leichtes Leben, sie wurden versklavt und für Genexperimente missbraucht. Aber wie erwähnt ich mische mich selten ein. Zwar hatten sich Menschen zusammen geschlossen um den Mutanten zu helfen und nannten sich Rebellen, aber auch dies führte zu keinem besseren leben. Vor 20 Jahren musste ich wieder auf den Schirm kommen, das Herz war wieder in Gefahr und erneut kam die Seuche über das Land, nur diesmal gab es mehr Mutanten als Tote. Die Alpha Cooperation gewann somit für sich neue Sklaven und die Rebellen einen weiteren Grund die A.C so schnell wie möglichst auszulöschen. Ihr Menschen seit schon ein seltsames Volk, aber nun ja was will man anderes erwarten.
Du fragst dich sicherlich was jetzt geschehen wird, nun das liegt ganz in eurer Hand. Ihr alleine entscheidet was passieren soll, mischt ihr euch in den aufkommenden Krieg der A.C gegen die Rebellen ein oder bleibt ihr lieber beiden gegenüber neutral? Und wenn ihr ein Mutant seid lasst euch eins gesagt sein; es gibt Hoffnung. Ihr müsst sie nur ergreifen.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Storyline
» - Storyline -
» War Dogs - Planung (Storyline, Anmeldungen)
» ► Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
what lies ahead :: Follow me into the mist :: Rules :: Notes-
Gehe zu: